Naturschutzstation Teichhaus EschefeldAktuelles

Ein neues Team für das Teichhaus

NABU Naturschutzstation Teichhaus Eschefeld - Foto: Philipp Wöhner
×
NABU Naturschutzstation Teichhaus Eschefeld - Foto: Philipp Wöhner

Die NABU-Naturschutzstation hat seit dem 1. November 2020 ein neues Team: Esther Sossai hat die Aufgaben von Frau Kirchner und Herrn Wöhner im Teichhaus Eschefeld übernommen und wird dabei von der Bundesfreiwillige Carolin Immisch unterstützt.

Esther Sossai ist 34 Jahre alt, sie stammt aus einer kleinen Stadt namens Conegliano im Nordosten Italiens, seit sechs Jahren wohnt sie In Deutschland. Nach ihrem Master in Biologie zog sie nach Leipzig, erwarb dort das Montessori Diplom für Pädagogen und arbeitete freiberuflich für verschiedene Umweltbildungseinrichtungen.

Carolin ist 23 Jahre und für ein Jahr als BFDlerin an der NABU Naturschutzstation Teichhaus Eschefeld. Da sie während ihres Studiums Natur-, Umwelt- und Klimaschutz für sich entdeckte und zunehmenden Tatendrang entwickelte, möchte sie in einem Bundesfreiwilligendienst beim NABU über den privaten Rahmen hinaus ihre Zeit und Arbeit dafür nutzen, weiter zu lernen und vor allem für den Schutz der Natur und einen behutsamen Umgang mit dieser aktiv zu sein.

×
Esther Sossai hat ab dem 1. November 2020 die Leitung der Naturschutzstation übernommen - Foto: Nina Hach
Esther Sossai hat ab dem 1. November 2020 die Leitung der Naturschutzstation übernommen - Foto: Nina Hach
×
Unsere BFDlerin Carolin - Foto: Lili Heritsch
Unsere BFDlerin Carolin - Foto: Lili Heritsch


Spenden
Unterstützen Sie den sächsischen Naturschutz in Ihrer Region.

Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!